Stromfresser Adé – Heizungspumpe austauschen spart Geld

Gemeinsam mit der Energieagentur Rheinland-Pfalz führen die Bioenergiedörfer in der Verbandsgemeinde Wittlich-Land unter dem Slogan „Stromfresser ade“ eine Kampagne zum Austausch veralteter und ineffizienter Heizungspumpen durch.

Seit dem 01.08.2016 fördert das Bundesamt für Wirtschaft und Ausführkontrolle (BAFA) den Austausch von alten Heizungs- gegen Hocheffizienzpumpen mit 30 % der Netto-investitionskosten. Hierzu zählen auch die Montagekosten für die Pumpe.

Die Austausch-Kampagne richtet sich an die Bürgerinnen und Bürger in den Bioenergiedörfern Bergweiler, Binsfeld, Dreis, Hasborn, Klausen und Landscheid. Um neben der Förderung noch einen zusätzlichen Einspareffekt zu ermöglichen soll eine Einkaufsgemeinschaft gebildet werden.

Auf der Homepage der VG-Wittlich-Land können sie die Schritt für Schritt Anleitung zur Beantragung der Fördermittel beim BAFA herunterladen.

Bioenergiedörfer | Verbandsgemeinde Wittlich-Land